Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Tag der offenen Tür im Bildungszentrum Neuss des LAFP NRW

LAFP Neuss
Tag der offenen Tür im Bildungszentrum Neuss des LAFP NRW
Viel Programm für Groß und Klein
Stefan Pütter, LAFP NRW

Am 28.09.2019 wurden die „Tore“ des Bildungszentrums Neuss für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet und zahlreiche Gäste besuchten das LAFP NRW. Zu den geladenen Gästen zählten unter anderem die Mitglieder des Landtages, Heike Troles, Dr. Jörg Geerlings und der Landrat des Rhein-Kreises Neuss, Hans-Jürgen Petrauschke.
 
Ein vielseitiges Programm bot sich den kleinen und großen Gästen. Zum Programm zählten unter anderem die Vorführungen der Landeskarategruppe, welche unterschiedliche Techniken präsentierten. Auch die Landesturnriege und das Landespolizeiorchester der Polizei NRW füllten die Zuschauerplätze im Außenbereich und der Sporthalle. Für die kleinsten Gäste war die Schnitzel- bzw. Kriminaljagd und der zu bekommende Kinderpolizeiausweis das Highlight des Tages und führten zu strahlenden Kinderaugen. Über den Tag verteilt wurden über 200 neue „Kinderpolizistinnen und -polizisten“ ernannt.

Rundgänge und Einblicke durch und in das Fortbildungsangebot des Bildungszentrums

Bei den Rundgängen konnte man beispielsweise Einblicke in die Daktyloskopie gewinnen oder mit einem Blick durch die VR-Brille eine Tatortwohnung begehen.
Für Informationen rund um den Polizeiberuf an potenzielle Bewerberinnen und Bewerber sorgten die Personalwerberinnen und Personalwerber der Polizei NRW. Darüber hinaus bestand für die vielen Gäste die Möglichkeit, sich zum Beispiel über den Einbruchs- oder Opferschutz zu informieren.
Begeisterte Besucher an allen Ständen und Bühnen
Die rund 1000 Besucherinnen und Besucher zeigten sich sehr interessiert am abwechslungsreichen Angebot des LAFP NRW. Bis zur letzten Minute waren die Stände „belegt“.