Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bildungszentrum Brühl

Das Bildungszentrum in Brühl
Bildungszentrum Brühl
Rheinstraße 200
50321 Brühl

Vermittlung: 02232 - 560
LAFP NRW

Die Polizeiliegenschaft Brühl wurde Anfang der 70er Jahre gebaut und wird seit dem 01. Oktober 1974 für polizeiliche Zwecke genutzt. Es befinden sich hier neben

  • dem Dezentralen Liegenschafts- und Veranstaltungsmanagement (DLVM), welches der Zentralabteilung am Hauptsitz Selm untersteht,
  • die Abteilung 1 (Fachbereich Einsatz und Gefahrenabwehr) mit dem Dezernat 13 - Auslandsverwendungen -
  • und dem Teildezernat 11.1 - Einsatztraining,
  • die Abteilung 2 (Fachbereich Kriminalitätskontrolle) mit dem Dezernat 24 - Ausbildung und Fortbildung,
  • die Abteilung 5 (Fachbereich Landeszentrale Personalangelegenheiten, Aus- und Fortbildung) mit Fachkoordinatoren des Teildezernates 52.1 - Örtliche Fortbildung - mit einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin, einem Fachkoordinator und einem Qualitätsbeauftragten des Teildezernates 52.3 - Ausbildung.

Am Standort Brühl werden fachpraktische Ausbildungsinhalte für die Anwärterinnen und Anwärter für den gehobenen Polizeivollzugsdienst durchgeführt. Neben der Ausbildung finden hier zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen und Seminare statt. Weiterhin werden am hiesigen Standort Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte des Landes Nordrhein-Westfalen, anderer Bundesländer, der Bundespolizei sowie der Niederlande, Schweiz und Luxemburg auf ihre Auslandsverwendungen vorbereitet.